Kennen Sie das Canonical-HTML-Tag? Nein? Dann ist das Folgende für Sie wahrscheinlich interessant: Im Internet gilt doppelter Inhalt zu Recht als problematisch: Suchmaschinen, vor allem Google, präsentieren möglichst nur das “Original”. Da sie aber normalerweise nicht beurteilen können, was das “Original” ist, führt doppelter Inhalt regelmäßig dazu, dass die falsche Seite bei Google “oben steht” und die eigentliche Originalseite aus dem Suchindex herausfällt. Das ist für den Anbieter schlecht und auch für den Suchenden nicht gewünscht. Und auch die Suchmaschine würde lieber die “richtige” Seite angeben – wüsste sie, welche das ist.

Bisher war der häufige Ratschlag “vermeiden Sie doppelten Inhalt”. Und auch gerade heute habe ich erlebt, wie eine Internetagentur ihrem Kunden diesen Ratschlag gab: Doppelten Inhalt um jeden Preis vermeiden. Unser Kunde sollte sogar Seiten seiner Regionalbüros deswegen abschalten bzw. aufwändig umbauen.

Nun lässt sich doppelter Inhalt häufig nicht vermeiden! Ein Shopsystem führt z. B. die selbe Badewannenbeschreibung sowohl unter “Badewannen” als auch unter “Sanitäreinrichtungen” auf. Das ist eben Realität – und das sehen auch die Suchmaschinenbetreiber so. Und für diesen Zweck gibt es das Canonical-HTML-Tag. Mit dieser Markierung sagen Sie der Suchmaschine: Die aktuelle Seite enthält doppelten, kopierten Inhalt, bitte diese Seite ignorieren. Und Sie sagen der Suchmaschine, wo das Original zu finden ist!

Das führt dazu, dass der doppelte Inhalte nicht nur nicht mehr schädlich ist. Vielmehr weiß die Maschine ja nun, wo das Original zu finden ist und kann alle Referenzen, die im Internet auf die Kopie lauten mit den Referenzen auf das Original zusammenführen. Das Original wird somit sogar aufgewertet.

Aber seien Sie vorsichtig und setzen Sie das Canonical-HTML-Tag mit Bedacht ein und überlegen, welche Seite Ihre Originalseite sein soll und welche der doppelte Inhalt! Ach ja: Das Canonical-HTML-Tag funktioniert zur Zeit vor allem bei Google effektiv.

PS: Ach ja, wird wird es denn nun genutzt? Ganz einfach: In der Kopie-Seite geben Sie im HEAD-Bereich wie folgt ein:

<link rel=”canonical” href=”http://URL-DER-ORGINALSEITE” />