“Russischer Geheimdienst will Dienste wie Skype, Gmail oder Hotmail kontrollieren” las ich gerade in einer Nachricht auf “Heise-Online”. Und weiter “Dem FSB bereite der massenhafte Einsatz solcher Services, die ausländische Verschlüsselungstechnologien einsetzten, zunehmend schlaflose Nächte”. Und noch weiter “die Anbieter sollten offenbar dazu gedrängt werden, in ihre Kryptographielösungen Hintertüren für den FSB einzubauen”. Und “Vertreter […] ↓ Weiterlesen…