Wenn man einen Blog eröffnen möchte, ist immer die Frage: Womit? Für uns war klar, es sollte unter Linux laufen und mit der Datenbank PostgreSQL oder MySQL. Am liebsten wäre uns ein Blog-System auf der Basis von Typo3 gewesen, da hier schon die entsprechende Expertise vorhanden ist. Zwar waren schnell einige Extensions für Typo3 gefunden (T3Blog und TIMTAB Weblog), aber leider reichen beide nicht an die Einfachheit in der Verwaltung von reinen Blog-Systemen heran.

Bei Cybercity haben wir einen kleinen Überblick über verschiedene Blog-Lösungen gefunden. Und bei Jan Tißler findet man einen kleinen Vergleich zwischen Drupal und WordPress. Da wir ja schon ein komplexes Typo3-CMS nutzen, benötigten wird die Möglichkeiten von Drupal nicht. Und in der reinen Blog-Funktionalität ist WordPress sicherlich Drupal überlegen. Blieb also noch der Vergleich zwischen MovingType und WordPress. Hier hat sicherlich die Einfachheit und die grosse Community von WordPress den Ausschlag gegeben. Es bietet die Punkte, die wir benötigen, und war sehr schnell aufgesetzt. Nun denn, schließlich haben wir uns für die deutsche Version von WordPress entschieden.